Aktuelles

Information zum Ablauf der Bürgerversammlung 2020

15.09.2020

In diesem Jahr ist vieles anders, auch die Bürgerversammlung wird wegen der geltenden Infektionsschutzmaßnahmen anders organisiert, als in den vergangenen Jahren. Wegen der erforderlichen Mindestabstände können im Saal des Bürgerhauses deutlich weniger Plätze angeboten werden, als bei der sonst üblichen Bestuhlung. Die Bürgerversammlung wird deshalb auf drei Abende aufgeteilt: Am Dienstag, den 6. Oktober findet ausschließlich die Schülerehrung statt. Am Mittwoch den 7. Oktober und am Donnerstag den 8. Oktober finden die Bürgerversammlungen statt. Beginn ist jeweils um 20:00 Uhr im Bürgerhaus „Mei Wirt“.

Allgemein gilt:

Um die Organisation zu erleichtern und einer Überfüllung des Saals vorzubeugen, ist eine Anmeldung in der Verwaltung bis zum Freitag, den 2. Oktober notwendig. Sie können sich entweder unter 08636 9823 17 oder per
E-Mail unter kerstin.haeussler@heldenstein.de für die Veranstaltung anmelden. Falls aus einem Hausstand mehrere Bürger teilnehmen, dann melden Sie sich bitte unbedingt gemeinsam an. Für eine Erreichbarkeit ist neben den Namen auch eine Telefonnummer oder E-Mail-Adresse anzugeben, um eine Rückverfolgbarkeit sicherzustellen. Nicht teilnehmen dürfen Sie, wenn Sie in den letzten 14 Tagen vor der Veranstaltung Kontakt zu COVID-19 Fällen hatten oder typische Krankheitssymptome (Fieber, trockener Husten und Müdigkeit) aufweisen.

Schülerehrung:

Es ist etwas Besonderes, wenn die Schule oder die Ausbildung sehr gut abgeschlossen wird. Die Gemeinde ehrt Absolventen, die bei ihrem Schul-, Ausbildungs- oder Studienabschluss einen besseren Notendurchschnitt als 2,0 erreicht haben. Deshalb lädt die Gemeinde zu einer Feierstunde die Absolventen mit ihren Eltern und Verwandten herzlich ein. Alle Abgänger, die dieses Kriterium erfüllen werden gebeten, eine Kopie des Abschlusszeugnisses in der Verwaltung in der VG Heldenstein bis zum Mittwoch, den 30. September abzugeben.

Bürgerversammlung:

In der Bürgerversammlung wird Bürgermeister Rainer Greilmeier über die wichtigsten Punkte des vergangenen Jahres berichten und einen Ausblick über die geplanten Maßnahmen und Aktivitäten für das Jahr 2021 geben. Am Mittwoch werden die ausgeschiedenen Gemeinderäte verabschiedet und geehrt. Herr Landrat Max Heimerl hat am Mittwoch ebenfalls sein Kommen zugesagt. Zum Abschluss gibt es wieder die Möglichkeit, Fragen zu stellen. „Ich würde mich sehr freuen, wenn trotz der besonderen Umstände viele Bürgerinnen und Bürger die Versammlungen besuchen“, so Bürgermeister Greilmeier.